Mitglied im FEN
Bundesverband



Besucher:


seit 06.2007
 

zurück

Blutkrebs: Jörg Kopetz sucht einen Stammzellenspender


Schriftführer der Feuerhexen Balingen an Leukämie erkrankt

Balingen, 28.01.2014

Der 56-jährige Jörg Kopetz ist an Blutkrebs erkrankt. Im vergangenen Jahr, kurz vor Weihnachten, stellten die Ärzte des Universitätsklinikums Tübingen bei einer Operation nach einem Wirbelbruch die akute Leukämie fest. Am Montag endete die nötig gewordene Intensivchemotherapie. In den kommenden drei bis vier Wochen soll das Immunsystem des Mannes aus Frommern wieder aufgebaut werden.


Bereits im März 2013 war bei Jörg Kopetz eine chronische Leukämie diagnostiziert worden. Diese konnte aber mit Medikamenten behandelt werden, so dass es ihm zwischenzeitlich wieder möglich war, seiner Tätigkeit als Lagerist bei den Stadtwerken in Balingen nachzugehen. Nun der Rückschlag.

Foto: privat
Um das Leben von Jörg Kopetz zu retten, rufen Familie, Freunde und Kollegen zu einer Typisierung auf


Damit Jörg Kopetz den Blutkrebs besiegen und überleben kann, hilft ihm laut einer Mitteilung der Deutschen Knochenspenderdatei (DKMS) in Tübingen nur eine Stammzelltransplantation. Dies sei seine einzige Chance. Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Im günstigsten Fall liegt die Wahrscheinlichkeit bei 1:20.000.

Um die Chancen von Jörg Kopetz und weiteren Betroffenen zu erhöhen, einen passenden Spender zu finden, organisieren seine Freunde, Familie und Kollegen eine Typisierungsaktion. Diese findet am Sonntag, 16. Februar, von 12 bis 16 Uhr in der Festhalle in Frommern statt.

Teilnehmen kann daran jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren. Entnommen werden dem Spender fünf Milliliter Blut, mit denen die Gewebemerkmale bestimmt werden. Verglichen werden diese Daten dann mit Patienten in aller Welt. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit registrieren ließen, müssen nicht erneut mitmachen. Da die Registrierung und Typisierung jedes Spenders die DKMS 50 Euro kostet, bittet die gemeinnützige Gesellschaft auch um Spenden.

Jörg Kopetz ist seit 34 Jahren mit seiner Frau Elisabeth verheiratet, sie haben mit Milena eine Tochter. In seiner Freizeit ist Kopetz aktives Mitglied der CDU in Frommern, in der Vergangenheit war er auch im dortigen Ortschaftsrat engagiert. Über mehrere Jahre sammelte er mit der CDU und den Pfadfindern Geld, Kleidung und Schulutensilien für Kinderheime in Polen und überbrachte diese auch vor Ort.

Seit vier Jahren ist Kopetz zudem Schriftführer der Feuerhexen Balingen. Auch die Fotografie ist sein großes Hobby, wie seine Tochter Milena berichtet: "Er ist auf jedem Umzug mit dabei und schießt von den Fasnets-Veranstaltungen viele, viele Bilder."



zurück